American Airlines reicht Klage gegen Google ein

Wirtschaft & Firmen Ein Sprecher der größten amerikanischen Fluglinie American Airlines teilte mit, dass man eine Klage gegen den Internetdienstleister Google eingereicht hat. Dabei gehe es um die Verletzung des Markenrechts beim Verkauf von Suchwörtern. Bereits am vergangenen Donnerstag habe das Unternehmen vor einem Bezirksgericht im texanischen Fort Worth Schadensersatzklage eingereicht, so der Sprecher. "Wir sehen unsere Markenrechte durch den Verkauf bestimmter Schlüsselwörter in Googles Textwerbeprogramm AdWords verletzt", so das Unternehmen.

Das Problem ist laut American Airlines, dass beispielsweise bei der Suche nach dem American Airlines-Vielfliegerprogramm "Aadvantage" auch Links zu anderen Fluglinien auftauchen. Dies könne die Nutzer verwirren, so der Sprecher abschließend.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr WAVLINK USB 3.0 Laptop Docking Station für Tablets/Notebooks Universal Dock mit Dual HD Video Monitor Display DVI, HDMI, VGA, Gigabit LAN Ethernet, Audio, 4 x USB Ports, 2 x Ladeanschluss für PCWAVLINK USB 3.0 Laptop Docking Station für Tablets/Notebooks Universal Dock mit Dual HD Video Monitor Display DVI, HDMI, VGA, Gigabit LAN Ethernet, Audio, 4 x USB Ports, 2 x Ladeanschluss für PC
Original Amazon-Preis
86,68
Im Preisvergleich ab
86,68
Blitzangebot-Preis
73,67
Ersparnis zu Amazon 15% oder 13,01
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden