Firefox: Mozilla plant 24-stündige Entwicklerkonferenz

Software Dass man in der Open-Source-Szene flexibler ist als die Hersteller proprietärer kostenpflichtiger Software ist eines der wichtigsten Argumente der Befürworter freier Software. Der Browserhersteller Mozilla stellt diese Flexibilität nun mit einer besonderen Aktion unter Beweis - einer 24-stündigen Entwicklerkonferenz. Die Veranstaltung mit dem Namen Mozilla 24 soll am 14. und 15. September dafür sorgen, dass zahlreiche Entwickler zusammentreffen können, um Ideen auszutauschen oder Fehlerbehebungen zu diskutieren. Das Event soll sowohl an Orten in den USA, Europa und Japan, als auch im Internet stattfinden.

Das Programm besteht aus einer Vielzahl von Präsentationen, Diskussionsrunden, Wettbewerben und Musikveranstaltungen. Viele der im Rahmen der Konferenz stattfindenden Veranstaltungen sollen über das Internet auch Menschen in großen Entfernungen zugängig gemacht werden, wobei spezielle Software zum Einsatz kommt.

Während der 24-stündigen Konferenz werden auch einige wichtige Vertreter von Mozilla sprechen, darunter Mitchell Baker, die Chefin der Mozilla Corporation, Tristan Nitot, Präsident von Mozilla Europa sowie Vint Cerf, Chief Internet Evangelist und Vizepräsident beim Suchmaschinenbetreiber Google.

Es soll vor allem um neue Entwicklungen im Internet und Technologien gehen, die die Evolution des weltweiten Netzes voranbringen sollen.

Weitere Informationen:
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden