Spezielle Firewall für Online-Spieler angekündigt

PC-Spiele Der deutsche Sicherheitsdienstleister G DATA will auf der Games Convention 2007 eine spezielle Firewall-Lösung für die Fans von Online-Spielen vorstellen. Die Schutzfunktion soll Teil der Sicherheitsprogramme G DATA TotalCare 2008 und G DATA InternetSecurity 2008 sein und "ungetrübte Spieleabende ohne Katerstimmung" garantieren. Die neue Version der G DATA Personal Firewall soll mit dem sogenannten "Autopiloten" über einen speziellen Spielemodus verfügen. Die Software erkennt, wenn ein Online-Spiel gestartet wird, und nimmt ohne ein Zutun des Anwenders die nötigen Einstellungen vor. Dies funktioniert zunächst jedoch nur bei den 20 beliebtesten Spiele, für die die Einstellungen per Auto-Update regelmäßig aktualisiert werden sollen.

G DATA Vorstand Dr. Dirk Hochstrate teilte mit, dass man mit dem neuen Game-Modus den Anforderungen von PC-Spielen gerecht werden wolle. Diese stellen seiner Ansicht nach mit der Nutzung ungewöhnlicher Ports, der schnellen Online-Kommunikation und dem notwendigen Fullscreen-Modus eine besondere Herausforderung für eine Personal Firewall dar.

Sein Unternehmen verwies darauf, dass andere Anbieter von Personal Firewall sich mit der Problematik noch nicht auseinander gesetzt haben. Die Konkurrenz verzichte auf eine Optimierung ihrer Produkte für die zockende Kundschaft oder wähle den einfachsten Weg, in dem man die Firewall beim Spielen abschalten lasse, kritisiert G DATA.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden