7 Jahre Haft für Kreditkartenbetrug mit Phisher-Hilfe

Internet & Webdienste Der US-Amerikaner Jacob Vincent Green-Bessler aus Tucson im US-Bundesstaat Arizona wurde kürzlich wegen Kreditkartenbetrugs und Identitätsdiebstahl zu einer Haftstrafe von sieben Jahren verurteilt. Er hatte die Daten von Internetkriminellen erworben, die sie zuvor unbedarften Anwendern im Rahmen von Phishing-Versuchen stahlen. Green-Bessler hatte sich darauf spezialisiert, Kreditkartendaten von Kunden aus aller Welt einzukaufen. Die Informationen waren zuvor in Asien, dem Mittleren Osten, Russland, Australien, Mittelamerika und auch Europa gesammelt worden. Dazu täuschten "Phisher" unvorsichtige Bankkunden, indem sie sie zur Eingabe ihrer Daten auf gefälschten Webseiten bewegten.

Der Verurteilte kaufte die Informationen von den Dieben, die er über Foren, Chats und Messenger kontaktierte. Danach fertigte er gefälschte Kreditkarten an, die er verwendete, um in seiner Heimatstadt an diversen Automaten Geld abzuheben. An einem einzigen Tag hoben er und zwei Komplizen in einem Fall sogar 148.000 US-Dollar ab.

Nach Angaben der US-Behörden fertigte Green-Bessler insgesamt rund 4500 gefälschte Kreditkarten an. Er teilte seine "Gewinne" mit den Lieferanten der Daten und zahlte ihnen so rund 600.000 US-Dollar aus. Zusätzlich zu seiner Gefängnisstrafe muss er nun auch noch Schadenersatz an die betroffenen Banken zahlen, die ihren Kunden die gestohlenen Beträge wie üblich ersetzt haben. Außerdem wird er nach dem Ende seiner Strafe für weitere drei Jahre auf Bewährung gesetzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden