AMD stellt Befehlssatzerweiterung für Multi-Core vor

Hardware AMD hat heute Pläne vorgestellt, wonach das Unternehmen die Befehlssätze seiner CPUs erweitern will, um Softwareentwicklern die Nutzung der Leistung von Multi-Core-Prozessoren zu vereinfachen. Der Hersteller wies darauf hin, dass die Konvertierung von Software, die bisher nur einen CPU-Kern nutzte, zu Multi-Core-fähigen Programmen eine große Herausforderung für die Entwickler darstellt. Mit seinen Erweiterungen will man diese Arbeit nun deutlich leichter machen. Zunächst geht es darum, mit Hilfe der neuen "Light-Weight Profiling" Spezifikationen (LWP), die auf der Homepage von AMD eingesehen werden können, Leistungsanalysen vorzunehmen. Die von dieser Technologie ermittelten Ergebnisse können dann direkt von der jeweiligen Software genutzt werden.

Ist LWP in einer Software integriert, können Konflikte zwischen verschiedenen Prozessen verhindert werden, was vor allem einfachen Anwendungen wie Java-Programmen zugute kommen soll. So könnten zum Beispiel Engpässe beim Zugriff auf den Cache der CPU vermieden werden, die entstehen, wenn mehrere Operationen gleichzeitig versuchen, darauf zuzugreifen.

Wie groß ein möglicher Leistungszuwachs durch LWP ausfallen würde, konnte AMD nicht sagen - dies Hänge von der Art der jeweiligen Anwendung ab. AMD will mit dem Konzept vor allem die Programmierer von Java-Anwendungen und Werkzeugen für die Softwareentwicklung ansprechen. Auch Anwendungsentwicklern soll das Ganze zumindest indirekt helfen, da sie künftig auf bessere Laufzeit- und Entwicklungsumgebungen hoffen können.

Mit der Vorstellung der Spezifikation für LWP ist allerdings nur der erste Schritt getan. Nun geht es darum, in der Industrie für eine rege Diskussion darüber zu sorgen. Bis das System tatsächlich in CPUs integriert wird, vergeht also noch einige Zeit. AMD will die Technologie ohne Lizenzgebühren auch an Dritte abgeben. Konkurrenten wie Intel sollen den Ansatz so auch in ihren Produkten integrieren können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden