PDA-Verkäufe brechen weltweit drastisch ein

Hardware Wie die Marktforscher von IDC nun berichten, ist die Zahl der verkauften PDAs zwischen dem zweiten Quartal 2006 und dem zweiten Quartal 2007 weltweit um 43,5 Prozent zurückgegangen. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum gerade Mal etwa eine Million Geräte verkauft. Allein zwischen dem ersten und dem zweiten Quartal dieses Jahres war die Zahl der verkauften Handheld-Geräte 20 Prozent rückläufig. IDC rechnet aufgrund der schlechten Zahlen damit, dass sich in naher Zukunft der Markt für die Taschencomputer stark bereinigen wird, da einige Unternehmen aus der Produktion aussteigen werden.

Erste Anzeichen dafür gibt es bereits. So hat Dell die Produktion seiner Axim-Reihe zurückgefahren, obwohl der Hersteller damit auf dem vierten Platz der Verkaufscharts liegt. Fujitsu-Siemens hat vor kurzem bekannt gegeben, dass man aufgrund der schlechten Verkaufszahlen die Produktion von PDAs komplett einstellen wird.

Bei IDC geht man davon aus, dass sich der Markt trotz des Ausstiegs einiger Hersteller nochmal stark verkleinern wird, bis er dann schließlich einen stabilen Punkt erreicht hat.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden