Tüftler übertakten Pentium 4 CPU auf 8,3 Gigahertz

Hardware Ein paar Tüftlern aus Italien ist es gelungen, einen Pentium 4 auf stolze 8,3 GHz zu übertakten und damit einen neuen Rekord aufzustellen. Als Kühlmittel nutzten sie flüssigen Stickstoff, der erst bei 196 Grad Celsius zu sieden beginnt. Der Pentium 4 631 taktet normalerweise mit einer Frequenz von 3,2 GHz. In der offiziellen Bestenliste des Programms CPU-Z konnten sie sich allerdings nur mit 8,18 GHz verewigen, da ihnen vor der offiziellen Bestätigung der Ergebnisse das Kühlmittel ausging. Sie hätten noch ein paar Minuten gebraucht, um das Programm SuperPI ausführen zu können.


Als Mainboard verwendete das "Team Italy" ein Gigabyte P35-DQ9 - die Kernspannung lag bei 1,95 Volt. Um so stark übertaktete Prozessoren zu kühlen, greifen andere Tüftler oft zu extremeren Mitteln, beispielsweise das Zusammenschalten mehrerer Kompressorsysteme für flüssige Kühlmittel.

Weitere Informationen: Nordichardware.com

WinFuture Preisvergleich: Intel Pentium 4
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:05 Uhr UMI Deutsche Bluetooth Tastatur Ultradünn Kabellose QWERTZ Tastatur mit Multi Touchpad für Android / iOS / Windows / Mac / Tablets / Smartphones
UMI Deutsche Bluetooth Tastatur Ultradünn Kabellose QWERTZ Tastatur mit Multi Touchpad für Android / iOS / Windows / Mac / Tablets / Smartphones
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,50
Nur bei Amazon erhältlich

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden