MS: Übernahme des Werberiesen aQuantive beendet

Microsoft Kurz nachdem Google vor einigen Monaten den US-Werbevermarkter DoubleClick übernahm, kündigte Microsoft seinerseits die Übernahme des Konkurrenten aQuantive an. Nun hat das Unternehmen auch die Zustimmung der Aktionäre des Übernahmekandidaten erhalten, so dass der Kauf abgeschlossen werden kann. Die Übernahme von aQuantive kostet Microsoft rund sechs Milliarden US-Dollar und ist damit die teuerste Akquisition in der Firmengeschichte des Redmonder Softwarekonzerns. Ziel des Kaufs ist nicht nur, in einen noch direkteren Wettbewerb mit Google im Online-Werbemarkt zu treten, sondern auch das Portfolio in diesem Bereich weiter auszubauen.

Google muss unterdessen noch die Zustimmung der US-Behörden abwarten, um die Übernahme von DoubleClick vollständig abzuschließen. Wie amerikanische Medien berichten, will Microsoft den Kauf von aQuantive auch als Gelegenheit nutzen, die Führungsriege seiner Werbesparte neu zu ordnen. Als neuer Chef wird der Vorsitzende von aQuantive gehandelt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:40 Uhr Z83V MINI PC Windows 10 Bqeel Smart Mini Desktop-PC mit Intel Atom x5-Z8350 Prozessor Intel HD Graphics 400 2GB DDR3+ 32GB ROM unterstützt Windows 10 / Linux System doppelte Bildschirmdarstellung über VGA und HDMI Port
Z83V MINI PC Windows 10 Bqeel Smart Mini Desktop-PC mit Intel Atom x5-Z8350 Prozessor Intel HD Graphics 400 2GB DDR3+ 32GB ROM unterstützt Windows 10 / Linux System doppelte Bildschirmdarstellung über VGA und HDMI Port
Original Amazon-Preis
114,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
97,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 17,25
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden