Browser: Mozilla nimmt 30-Prozent-Hürde in Angriff

Software Die Mozilla Foundation hat angekündigt, dass man zukünftig die Verbreitung des Browsers Firefox steigern will. Man geht derzeit davon aus, dass nur 50 Prozent der Personen, die sich die Software herunterladen, sie auch wirklich nutzen. Davon wiederum nutzen nur etwa 50 Prozent den Browser dauerhaft. Um diese Werte zu verbessern, wurde jetzt ein 12-Punkte-Plan vorgestellt. Er beinhaltet beispielsweise die Einrichtung einer Support-Seite und eine Änderung des Programm-Icons, so dass schneller erkannt werden kann, dass es sich dabei um einen Browser handelt.

Diese 12 Punkte sollen dafür sorgen, dass das monatliche Wachstum von derzeit 3,7 Prozent auf 10 Prozent gesteigert wird. Eine optimistische Hochrechnung sieht für Firefox im Juni 2008 unter diesen Bedingungen einen Marktanteil von 30 Prozent vor. Derzeit kann Firefox weltweit etwa einen Anteil von 12 Prozent für sich verbuchen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren92
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Jukebox Multimedia Musikbox Legend 501 Bluetooth, USB, SD, MP3 CD, Radio
Jukebox Multimedia Musikbox Legend 501 Bluetooth, USB, SD, MP3 CD, Radio
Original Amazon-Preis
250
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
200
Ersparnis zu Amazon 20% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden