Universität soll schnellsten Supercomputer bekommen

Hardware Die National Science Foundation hat in der letzten Woche die Zusage des National Science Board erhalten, dass ein neuer Supercomputer für 208 Millionen US-Dollar an der Universität von Illinois gebaut werden darf. Das Projekt wird frühestens 2011 fertiggestellt. Das zur Universität gehörende National Center for Supercomputing Applications (NCSA) wird die Heimat für den kommenden IBM Blue Water werden. Er soll in der Lage sein, eine Billiarde Rechenoperationen in der Sekunde auszuführen - ein Petaflop. Der aktuell schnellste Supercomputer, der IBM Blue Gene, kommt gerade auf ein Drittel dieser Leistung.

Die Arbeiten am zukünftig schnellsten Supercomputer sollen im Herbst beginnen und frühestens 2011 abgeschlossen werden. Zwar hat man in Illinois den nötigen Raum für dieses Projekt, nur die Stromversorgung sei noch nicht gesichert. Blue Water soll hauptsächlich für militärische Forschungsarbeiten verwendet werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:20 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,00
Blitzangebot-Preis
109,99
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden