Online-Blumenhändler lässt Liebesaffäre auffliegen

Internet & Webdienste Der amerikanische Online-Blumenhändler 1-800-Flowers muss sich jetzt einer Klage stellen, bei der vom Kläger stolze eine Million US-Dollar Schadensersatz gefordert werden. Der Grund ist eine simple Dankeskarte, die in die falschen Hände geriet. Leroy Greer sendete seiner Freundin einen Blumenstrauß, dem ein Plüschtier und eine kleine Karte beilag. Dort stand geschrieben: "Ich wollte dir nur sagen das ich dich liebe und du für mich das wichtigste auf der Welt bist! Leroy". Der Händler wollte sich für die Nutzung des Dienstes bedanken und versendete eine kleine Dankeskarte an die postalische Anschrift von Leroy.

Dort wartete allerdings seine Ehefrau auf die Post und fand somit die Dankeskarte. Sie fragte bei 1-800-Flowers nach und bekam prompt Auskunft über den Inhalt der dem Strauß beiliegenden Karte. Somit war sie über die Affäre ihres Mannes informiert und reichte die Scheidung ein. Der Florist muss sich nun vor einem Gericht in Texas verantworten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden