Auch Universal will Musik im MP3-Format anbieten

Wirtschaft & Firmen Seit wenigen Monaten bietet das Plattenlabel EMI die Musik seiner Künstler auch im MP3-Format ohne Kopierschutz an. Nun zieht auch die Universal Music Group nach, die noch in diesem Monat einen Testlauf bei mehreren Online-Anbietern starten will. Dazu will man mit RealNetworks und Wal-Mart zusammenarbeiten - in den Online-Shops der beiden Unternehmen sollen die MP3-Dateien verkauft werden. Zusätzlich will man die Musik direkt auf den Seiten der Künstler anbieten. Ob der Verkauf der Musik ohne DRM-Schutz beibehalten wird, will man erst nach dem Ende des Testlaufs im Januar entscheiden. Man erhofft sich bessere Verkaufszahlen und eine Eindämmung der Raubkopien.

EMI bietet seine Songs im MP3-Format unter anderem im iTunes Store an. Ein Titel kostet 1,29 US-Dollar und ist damit 30 Cent teurer als mit Kopierschutz. Bisher konnte das Plattenlabel damit nur positive Erfahrungen machen und will deshalb zumindest bei einem Teil des Musik-Katalogs die Preisdifferenz aufheben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden