Werbung für Sony PlayStation 3 soll zu brutal sein

PC-Spiele Um die Spielekonsole Playstation 3 zu bewerben, hat Sony der Agentur TBWA den Auftrag erteilt, eine komplette Kampagne für TV, Internet und Print-Medien zu entwickeln. In Deuschland waren die Werbespots vor allem zum Verkaufsstart der Konsole zu sehen. Bei der britischen Advertising Standards Authority (ASA) gingen bisher 23 Beschwerden ein. Vor allem die Verherrlichung von Gewalt, asolzialem Verhalten und Sex standen im Mittelpunkt der Kritik. Allerdings hatte die ASA nur etwas an der Gewaltdarstellung auszusetzen, so dass Sony die Auflage bekommen hat, zukünftige Werbung mit mehr Bedacht zu gestalten.


Sony hatte seine Konsole unter anderem mit Plakaten und Bannern beworben, auf denen ein angeblicher Ex-Soldat mit einer Waffe in der Hand zu sehen ist. Darunter befindet sich ein Satz, in dem der Protagonist fragt, ob der Betrachter "auf seiner Seite" ist - wenn nicht werde er getötet, droht der fiktive Söldner.

In der Kampagne dreht sich alles um den Slogan "This is living", wobei auch Werbespots zum Einsatz kommen. Es werden vor allem die verrückten Aspekte des Lebens überspitzt dargestellt. Die eigentliche Konsole ist in kaum einem der Werbefilmchen zu sehen. Den umfangreichsten Werbefilm zur Playstation 3 kann man sich im WinFuture Video Player in dieser Meldung anschauen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden