Microsoft stellt Ex-Topless-Model als Werbefigur ein

Microsoft Um auch die jungen Leute in der IT-Welt anzusprechen, hat sich Microsoft Australien jetzt eine neue Werbefigur gesichert. Dabei handelt es sich um die ehemalige Miss Australia, Erin McNaught, die davor auch als Topless-Model tätig war. McNaught hat zugegeben, dass sie nicht sehr viel von Computern versteht, aber sie ist eine leidenschaftliche Spielerin. So moderiert sie beispielsweise die Cyber Shack TV Show in Australien. Im letzten Jahr wurde sie kritisiert, da nach der Nominierung als Miss Australia Oben-ohne-Bilder im Männer-Magazin Zoo Weekly abgedruckt wurden. Allerdings stammten die Aufnahmen aus dem Jahr 2004.


Mit der neuen Werbefgur will Microsoft vor allem angehende Studenten davon überzeugen, eine Karriere in der IT-Welt zu starten. Seltsam ist nur, dass man sich für eine Studien-Abbrecherin entschieden hat. McNaught studierte an der Queensland University of Technology Naturwissenschaften, bis sie sich dazu entschied, eine Model-Karriere zu starten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden