Wikipedia: Farben lassen die Artikelqualität erkennen

Internet & Webdienste Die freie Enzyklopädie Wikipedia gehört zu den größten Nachschlagewerken der Welt. Jeder Interessierte hat die Möglichkeit, die darin enthaltenen Artikel mitzugestalten. So entstanden in kurzer Zeit viele Inhalte, jedoch wird oftmals die Qualität kritisiert. Mit einem neuen System will man nun versuchen, potenzielle Schwachstellen in einem Artikel zu erkennen. Verschiedene Farben sollen dann dafür sorgen, dass die möglicherweise falschen Passagen auch vom Leser als solche erkannt werden. Vorerst soll diese Idee auf kleineren Seiten ausprobiert werden, bevor die ganze Wikipedia "bunt" gestaltet wird.

Strittige Artikel wollen die Wikipedia-Macher an häufig editierten Stellen erkennen. Ein Absatz, der geschrieben wurde und seitdem nicht überarbeitet wurde, gilt als qualitativ hochwertig. Wird ein Absatz aber ständig editiert, scheint es Unstimmigkeiten zu geben, worunter die Qualität leidet.

Sofern die Tests auf den kleineren Seiten positiv ausfallen, dürften wir bald auch in der deutschen Wikipedia bunte Artikel vorfinden. Einen konkreten Zeitplan haben die Verantwortlichen nicht vorgegeben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Beliebte Wikipedia Downloads

Tipp einsenden