Electronic Arts verschiebt den Ego-Shooter Crysis

PC-Spiele Der Publisher Electronic Arts hat in einer Telefonkon- ferenz über die neuesten Geschäftsergebnisse gesprochen. Dabei ging er auch auf den heiß erwarteten Ego-Shooter Crysis ein, der vor allem wegen der aufwändigen DirectX-10-Grafik oft in die Schlagzeilen gerät. Demnach wird Crysis später erscheinen als ursprünglich geplant. Eigentlich wollten es die Entwickler von Crytek bereits im zweiten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres fertigstellen, doch daraus wird nichts. Stattdessen wird es auf das dritte Quartal verschoben, das sich bei Electronic Arts von Oktober bis Dezember 2007 erstreckt. Derzeit wird ein Release Anfang November angepeilt.


Erst gestern berichteten wir darüber, dass Crysis vermutlich auch für Konsolen erscheinen wird. Dazu werden allerdings Anpassungen nötig, die nicht in kurzer Zeit vorgenommen werden können. Außerdem will Crytek einen hohen qualitativen Standard liefern, der bei einer gleichzeitigen Auslieferung für PC und Konsole nicht gehalten werden könnte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
319
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
279
Ersparnis zu Amazon 13% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden