Microsofts Fotoformat wird als Standard empfohlen

Microsoft Wie Microsoft jetzt mitgeteilt hat, empfiehlt das WG1-Komitee der Joint Photographic Expert Group (JPEG) die Standardisierung von Microsofts Fotoformat HD Photo. Zwar enthält es patentierte Techniken, allerdings will Microsoft die Nutzung kostenfrei ermöglichen. Die Experten halten diesen Aspekt für besonders wichtig, da dies zu einer weiten Verbreitung des Formats beitragen wird. Das Komitee hat seine Entscheidung nun den anderen nationalen JPEG-Delegationen mitgeteilt, die darüber nun ebenfalls beraten und abstimmen müssen. Eine Entscheidung wird im Oktober erwartet - der gesamte Standardisierungsprozess könnte also noch über ein Jahr dauern.

Das ehemals als Windows Media Photo bezeichnete Format wurde im Frühjahr von Microsoft als Standard vorgeschlagen. Im Vergleich zu JPEG stellt das auch als JPEG XR bezeichnete Format 16 oder 32 Bit pro Farbe zur Verfügung. Bei gleicher Dateigröße liefert es eine bessere Qualität - bei vergleichbarer Qualität ist die Datei nur halb so groß. Als Vorteil wird auch die Unterstützung von High Dynamic Range (HDR) angesehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,19
Ersparnis zu Amazon 24% oder 4,79
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden