Apple verkauft drei Milliarden Songs via iTunes

Internet & Webdienste Apple hat heute in einer Pressemitteilung angekündigt, dass der iTunes Store inzwischen drei Milliarden Songs verkauft hat. Diesen Meilenstein erreichte das Unternehmen innerhalb von vier Jahren, denn iTunes öffnete im April 2003 seine Pforten. Erst vor knapp sechs Monaten kündigte das Unternehmen stolz an, dass es die 2-Milliarden-Marke geknackt hat. Die erste Milliarde wurde nach drei Jahren erreicht - im Februar 2006. Daran kann man recht deutlich erkennen, welches Wachstum der iTunes Store in den letzten Monaten erfahren hat. Vor allem der iPod und neuerdings auch das iPhone tragen zum Erfolg bei.

Laut den Marktforschern der NPD Group handelt es sich bei Apple um den drittgrößten Musik-Verkäufer in den USA. Auf den ersten beiden Plätzen findet man die Einzelhändler Wal-Mart und Best Buy. Apple konnte innerhalb der letzten fünf Jahre 100 Millionen Exemplare des iPod verkaufen.

WinFuture Preisvergleich: Apple iPod
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Gigaset GS170 (12,7 cm (5 Zoll) Smartphone Dual Sim (16GB interner Speicher, 2GB RAM, 13MP Kamera, Android 7.0Gigaset GS170 (12,7 cm (5 Zoll) Smartphone Dual Sim (16GB interner Speicher, 2GB RAM, 13MP Kamera, Android 7.0
Original Amazon-Preis
145,79
Im Preisvergleich ab
122,88
Blitzangebot-Preis
123,90
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21,89

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden