Wertvolle Marken: Coca Cola verliert, Microsoft legt zu

Wirtschaft & Firmen Jedes Jahr erstellt das Schweizer Unternehmen Interbrand eine Rangfolge der 100 weltweit wertvollsten Marken. Auch in diesem Jahr wird das Wirtschaftsmagazin Business Week diese Liste abdrucken, die Ergebnisse gibt es aber schon jetzt. Wie auch schon im letzten Jahr kann der Getränkehersteller Coca Cola die Spitzenposition einnehmen. Die Marke wird auf einen Wert von 65,3 Milliarden US-Dollar geschätzt. Im Vergleich zum Vorjahr muss das Unternehmen allerdings drei Prozentpunkte einbüßen. Auf dem zweiten Platz folgt Microsoft mit einem Markenwert von 58,7 Milliarden US-Dollar - ein Plus von 3 Prozent.

Rangliste:

  • Coca-Cola
  • Microsoft
  • IBM
  • General Electric (GE)
  • Nokia
  • Toyota
  • Intel
  • McDonald's
  • Disney
  • Mercedes

Den höchsten Zuwachs kann der Autohersteller Toyota verbuchen, nicht zuletzt durch das gute Abschneiden in Vergleichstests und Zufriedenheitsstudien (+15 Prozent). Auch der Handyhersteller Nokia kann sich freuen - er konnte sich um 12 Prozent verbessern. Zu den Verlierern gehören Intel (-4 Prozent), Motorola (-9 Prozent) und Dell (-6 Prozent).
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden