Samsung kündigt neuen günstigen Blu-ray-Player an

Hardware Der Elektronikhersteller Samsung hat in den USA jetzt zwei neue Blu-ray-Player angekündigt, die im unteren Preissegment liegen werden. Dabei handelt es sich um die Modelle BD-P2400 sowie BD-P1400, wobei nur letzterer auch in Deutschland auf den Markt kommen wird. Der BD-P1400 verfügt im Vergleich zum Vorgänger nicht mehr über einen HQV-Scaler, so dass man von den abspielbaren DVDs keine großartige Qualitätssteigerung erwarten sollte. Unterstützt wird die Schnittstelle HDMI 1.3a sowie die Bildausgabe von 24 Bildern pro Sekunde. Über eine Ethernet-Schnittstelle können die Online-Extras der Blu-ray-Discs genutzt werden.

Zur weiteren Ausstattung gehört Anynet+ - ein Standard, der die Steuerung von allen Samsung-Multimedia-Produkten mit nur einer Fernbedienung ermöglicht. Der BD-P1400 wird die Audioformate DD+, dts-HD und True-HD unterstützen. Dazu verfügt er über analoge 5.1-Ausgänge, optisches und koaxiales SPDIF sowie einen Komponenten-Ausgang.

Der Samsung BD-P1400 wird im September nach der IFA 2007 in Deutschland auf den Markt kommen. Der Preis für Europa steht noch nicht fest, in den USA wird das Gerät 549 US-Dollar kosten. Das zweite Modell, der BD-P2400, wird in den USA im Oktober für 649 US-Dollar erhältlich sein.

WinFuture Preisvergleich: Blu-ray Disc Player
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Logitech M570 Trackball Mouse
Logitech M570 Trackball Mouse
Original Amazon-Preis
46,97
Im Preisvergleich ab
37,50
Blitzangebot-Preis
36,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 9,98

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden