Zune "2.0" hat mit Anlaufschwierigkeiten zu kämpfen

Hardware Microsoft ist seit Ende letzten Jahres mit einem eigenen Gerät im heiß umkämpften Markt für mobile Multimedia-Player vertreten. Der "Zune" der ersten Generation ist allerdings eher eine Art Versuchsballon, als ein ernst zunehmender iPod-Konkurrent. Mit der 2. Generation soll sich dies gegen Ende des Jahres ändern. Dann soll ein neues Modell auf den Markt kommen, dessen Codename "Scorpio" lautet. Mit "Draco" ist zudem ein Flash-basierter Player geplant. Die Produktion des Flash-Players soll nach Angaben von Microsoft-internen Quellen, die ZuneScene zitiert, bereits wie geplant am 23. Juli angelaufen sein. Bei "Scorpio", dem direkten Nachfolger des Festplatten-basierten ersten Zune-Modells soll es jedoch noch Probleme geben.

Angeblich gibt es Qualitätsprobleme bei Kabelverbindungen zwischen den Komponenten von Vorseriengeräten aus ersten Testreihen. Derzeit arbeitet man an einer Lösung des Problems durch die Verwendung anderer Kabel. Dadurch soll es zu einer Verzögerung des Produktionsbeginns kommen, so dass "Scorpio" erst ab September gefertigt werden kann.

Man geht derzeit davon aus, dass Microsoft die zweite Zune-Generation noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft auf den Markt bringen will. Ob die Geräte ab diesem Zeitpunkt auch in Europa bzw. Deutschland angeboten werden sollen, ist noch nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden