Ballmer: 2008 mehr Windows-Rechner als Autos

Windows Microsoft-Chef Steve Ballmer hat auf dem Financial Analyst Meeting (FAM) in Redmond einige interessante Zahlen zum Unternehmen präsentiert. Bereits heute Vormittag berichteten wir darüber, dass Microsoft Ende Juni bereits 60 Millionen Exemplare von Windows Vista verkauft hatte. In seiner Rede ging er vor allem darauf ein, wie wertvoll die Aktie von Microsoft ist. Um dies zu begründen, zog er einen Vergleich heran. Demnach soll es spätestens im Sommer 2008 weltweit mehr Windows-Rechner als Autos geben. Konkret nannte er eine Milliarde Windows-Installationen. In den letzten fünf Jahren konnte Microsoft seinen Umsatz verdoppeln, ebenso die Gewinne.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat Microsoft 12.800 neue Mitarbeiter eingestellt - eine Zahl die den Microsoft-Chef sehr stolz macht. Zukünftig will man das Unternehmen vor allem durch Innovationen voran bringen. Dazu sollen nur die besten Mitarbeiter eingestellt werden, erklärte Ballmer.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden