Ubisoft plant Spiele zu den US-Serien Lost & Heroes

PC-Spiele Der Spiele-Publisher Ubisoft hat kürzlich angekündigt, dass er zu den beiden US-Erfolgsserien Lost und Heroes eine Spieleumsetzung plant. Nachdem Lost bereits im deutschen Fernsehen auf Pro7 zu sehen war und für gute Einschaltquoten gesorgt hat, lässt Heroes in Deutschland noch auf sich warten. In dieser Serie dreht es sich um Menschen, die im Laufe ihres Lebens ihre Spezialfähigkeiten entdecken. Dazu gehören Unverwundbarkeit, Telepathie, Zeitreisen und viele andere Dinge. Dieses Hauptelement wird mit einer Verschwörung, einer Schattenorganisation sowie einem anscheinend unbesiegbaren Mörder kombiniert. Das Konzept ist erfolgreich, denn die Serie sorgte in den USA für hohe Einschaltquoten. Außerdem wurde sie vom Time Magazine zu den zehn besten TV Shows 2006 gewählt.


Wie die Umsetzung als Videospiel aussehen wird, ist noch nicht bekannt, da kürzlich erst das entsprechende Lizenzabkommen unterzeichnet wurde. Heroes wird im deutschen Fernsehen zum ersten Mal im Herbst 2007 auf RTL 2 ausgestrahlt.

Zur Umsetzung der TV-Serie Lost sind inzwischen schon zahlreiche Details bekannt, auch ein erster Trailer wurde veröffentlicht. Das Spiel wird im ersten Quartal 2008 für die Plattformen PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. Der Spieler wird eine noch nicht bekannte Story aus der Serie nachspielen und die mysteriöse Insel erkunden, auf der Flug 815 abgestürzt ist.


Da Ubisoft die offizielle Lizenz der Serien-Macher besitzt, wird man viele Elemente und auch Charaktere erkennen können. So muss man beispielsweise gegen das Rauchmonster bestehen und wird auch die bekannten Orte aus der TV-Produktion betreten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden