Microsoft: Forschungsabteilung für Werbung & Suche

Microsoft Microsoft hat heute in einer Pressemitteilung angekündigt, dass eine neue Forschungsabteilung eingerichtet wurde. Das Internet Services Research Center (ISRC) soll sich vor allem mit neuen Technologien rund um die Suche und Werbung beschäftigen. Man will dadurch neue Werbe- und Suchtechniken voranbringen, um sie anschließend schneller anbieten zu können. Die neue Abteilung wird sich der Sparte "Research" unterordnen müssen und soll quer durch das Unternehmen mit anderen Abteilungen wie MSN zusammenarbeiten.

Durch die neue Forschungsabteilung sollen sowohl Entwickler als auch Forscher aus den unterschiedlichsten Abteilungen zusammengebracht werden. Als Chef wird Harry Shum eingesetzt, der bereits seit 1996 für Microsoft arbeitet und seit diesem Jahr Chief Scientist der Search & Advertising Platform Group ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:35 Uhr Mini PC SSD-Beelink AP34 Desktop PC Win 10/4K mit Intel Apollo Lake N3450 CPU 2,2 GHz, 2M Cache, unterstützt DIY SSD 64GB/128GB/320GB , DDR3 4GB/57,5 ??GB, 1000Mbps LAN, 3 * USB 3.0 ,HDMI, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0
Mini PC SSD-Beelink AP34 Desktop PC Win 10/4K mit Intel Apollo Lake N3450 CPU 2,2 GHz, 2M Cache, unterstützt DIY SSD 64GB/128GB/320GB , DDR3 4GB/57,5 ??GB, 1000Mbps LAN, 3 * USB 3.0 ,HDMI, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0
Original Amazon-Preis
185,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
152,91
Ersparnis zu Amazon 18% oder 33,08
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden