Nintendo kann Umsatz dank Wii mehr als verdoppeln

Wirtschaft & Firmen Der japanische Videospielehersteller Nintendo hat vor kurzem die Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt. Demnach konnte das Unternehmen seinen Umsatz dank der Spielekonsole Wii und dem Handheld Nintendo DS mehr als verdoppeln. Insgesamt hat Nintendo inzwischen fast 10 Millionen Wii und mehr als 47 Millionen DS verkauft und bleibt bei Spiele-Handhelds damit Marktführer. Analysten gehen zudem davon aus, dass die Wii bereits in wenigen Wochen Marktführer bei der neuen Konsolengeneration werden könnte.

Im ersten Geschäftsquartal 2007/2008 konnte Nintendo den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 160 Prozent auf etwa 2,03 Milliarden Euro steigern. Beim operativen Gewinn konnte das Unternehmen sogar um 214,7 Prozent auf 539 Millionen Euro zulegen. Der Nettogewinn des im Jahr 1889 gegründeten Unternehmens konnte im ersten Geschäftsquartal 2007/2008 um 416 Prozent auf 479 Millionen Euro gesteigert werden.

Für das Geschäftsjahr 2007/2008 welches für Nintendo im März 2008 endet, erwartet der Konzern einen Umsatz von 8,39 Milliarden Euro - dies entspräche einer Steigerung um 44,8 Prozent. Der operative Gewinn für das laufende Geschäftsjahr soll um 63,7 Prozent auf 2,22 Milliarden Euro steigen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Synology DS716+II/2TB-RED NAS-System
Synology DS716+II/2TB-RED NAS-System
Original Amazon-Preis
627,36
Im Preisvergleich ab
502,00
Blitzangebot-Preis
503,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 124,16

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden