Poker-Profis wollen gegen einen Computer antreten

PC-Spiele Heute wird im Hyatt Regency Hotel in Vancouver ein Poker-Duell der besonderen Art stattfinden. Die beiden Poker-Profis Phil Laak und Ali Eslami wollen es mit dem Computer-Programm Polaris aufnehmen, das von Experten der University of Alberta entwickelt wurde. Innerhalb von zwei Tagen sollen 500 Runden der Poker-Variante Texas Hold'em gespielt werden, die sich inzwischen auch in Deutschland großer Beliebtheit erfreut. Der Gewinner des Duells wird ein Preisgeld in Höhe von 50.000 US-Dollar erhalten. Bei Polaris soll es sich um das beste Programm seiner Art handeln, da es von Experten entwickelt wurde, die sich auf künstliche Intelligenz spezialisiert haben.

Obwohl das Programm das perfekte Poker-Face hat, gilt es nicht als Favorit, erklärte der leitende Entwickler Jonathan Schaeffer. Polaris analysiert das Verhalten der Gegner und lernt aus den Fehlern. So soll es nicht nur in der Lage sein, immer die richtigen Einsätze zu spielen, sondern es lernt auch zu Bluffen. Allerdings gibt es in jeder Situation im Poker-Spiel sehr viele Entscheidungsmöglichkeiten, die anhand von zu wenigen Informationen ausgewählt werden müssen.

Über den Ausgang des Duells werden wir selbstverständlich berichten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden