Gates: "Piraterie" in China hilft Microsoft gegen Linux

Microsoft Wie die US-Zeitschrift Fortune berichtet, kann Microsoft-Gründer Bill Gates der Softwarepiraterie in China nicht nur Negatives abgewinnen. So ist Gates der Meinung, dass die illegale Verbreitung von Windows in China Microsoft gegenüber Linux begünstigt. "Unsere Software kann besser mit Linux konkurrieren, wenn es Piraterie gibt, als wenn es keine gäbe", so Gates im Gespräch mit Fortune. Fakt ist, dass Linux in China oft wirklich zu einem höheren Preis verkauft wird als Windows.

Auch Microsoft-Manager Tim Chen äußerte sich im Gespräch mit Fortune über die Rolle der Software-Piraterie in China. So teilte er mit, dass Microsoft seine Strategie in China geändert habe. Sei man früher noch mit Klagen gegen die illegale Verbreitung vorgegangen, sehe man dies nun nicht mehr als adäquates Mittel, da man eine langfristige Strategie verfolge.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren77
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden