US-Armee nutzt Spielkonsole Wii zu Reha-Zwecken

Wie der Spiegel in seiner Online-Ausgabe berichtet, lassen Ergotherapeuten im US-Militärkrankenhaus im deutschen Landstuhl verletzte Soldaten mit der Spielkonsole Wii spielen. Dies motiviere die Verletzten mehr dazu ihre kaputten Gelenke zu bewegen, als Knetkugeln, heißt es. "Unsere bisherigen Therapie-Werkzeuge motivieren nicht jeden Patienten, damit auch in seiner Freizeit zu spielen", so Sergeant Bryan Vallerie, Ergotherapeut im größten US-Militärkrankenhaus außerhalb der USA.

Auf der Suche nach neuen Reha-Methoden sind Vallerie und seine Kollegen auf die Spielkonsole Wii aus dem Hause Nintendo gestoßen. Erste Erfolge konnten die Ergotherapeuten beispielsweise beim Minispiel "Laser Hockey" verzeichnen. "Die Spiele fesseln die Patienten und lenken so sehr gut vom Schmerz ab", so Vallerie weiter.

Leider dürfen die Ergotherapeuten mittlerweile die Therapie mit der Spielkonsole nicht mehr fortführen. Dies hat den Grund, dass die Vorgesetzten eines der Patienten nicht wollten, dass dieser während seiner Genesung nur Computerspiele spielt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden