Hewlett Packard gewinnt Rechtsstreit um Billigtinte

Wirtschaft & Firmen Das Unternehmen Hewlett Packard (HP) hat einen Rechtsstreit gegen InkTec gewonnen, einen Hersteller von Nachfülltinte. Bereits im letzten Jahr reichte der Druckerhersteller beim Oberlandesgericht Düsseldorf aufgrund von Patentverletzungen die Klage ein. In der Vergangenheit hatte HP des öfteren versucht, gegen die Hersteller von Billigtinte vorzugehen. An den Druckern macht das Unternehmen nur wenig Gewinn. Die Haupteinnahmen kommen aus dem Verkauf von Tintenpatronen. Daher sind die Hersteller von nachfüllbarer Billigtinte nicht gern gesehen.

Das Gericht hat nun entschieden, dass InkTec mit seiner Tinte zwei Patente von HP verletzt. Im Rahmen des Vergleichs einigten sich die beiden Parteien auf die Zahlung einer nicht genannten Summe. Außerdem soll die Billigtinte nicht mehr nach dem "illegalen Rezept" von HP hergestellt werden.

WinFuture Preisvergleich: HP-Tintenpatronen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:50 Uhr Android TV Box A95X Android 6.0 H.265 Wifi 3D Amlogic S905X Quad Core Cortex A53 2.0GHz Smart Medier Player
Android TV Box A95X Android 6.0 H.265 Wifi 3D Amlogic S905X Quad Core Cortex A53 2.0GHz Smart Medier Player
Original Amazon-Preis
95,68
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
76,54
Ersparnis zu Amazon 20% oder 19,14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden