Wurmautor: Macs ebenso verwundbar wie Windows

Windows Ein anonymer "Sicherheitsexperte" hat nach eigenen Angaben einen Wurm entwickelt, der in der Lage ist, Schadsoftware in voll gepatchte Mac OS X Systeme zu schmuggeln. Damit will er bewiesen haben, dass Macs genauso für Schadprogramm verwundbar sind wie Windows-PCs. Der Programmierer arbeitet nach eigenen Angaben im Auftrag eines Kunden an dem Wurm. Man will deshalb kein Proof-of-Concept-Code oder genauere Details veröffentlichen, heißt es in dem Blog, bei dem der Artikel veröffentlicht wurde. Angeblich soll der Wurm nicht zu kriminellen Zwecken eingesetzt werden.

Bisher soll Apple noch nicht über das Problem informiert worden sein. Der Wurm nutzt angeblich eine Schwachstelle in der Netzwerkkomponente MDNSResponder von Mac OS X. Mit Hilfe des Wurms soll es möglich sein, Code mit Administratorrechten auszuführen. Bisher hat noch kein "Mac-Wurm" für OS X mehr als fünfzig Systeme infizieren können.

Weitere Informationen: InfoSec Sellout Blog
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden