AMD: Grafikkarten werden ab 2010 zu Alleskönnern

Hardware Bei Nvidia und AMDs Grafiksparte ATI arbeitet man derzeit daran, Grafikprozessoren zu einer echten Allzweckwaffe zu machen. Die Chips sollen künftig auch Berechnungen aller Art übernehmen können und mit ihrer Leistung die bisher verwendeten Prozessoren übertreffen. Geht es jedoch nach ATI, wird die Nutzung von Grafikchips als so genannte "General Purpose Computing" Einheiten (GPGPU) erst in einigen Jahren in vielerlei Bereichen Anwendung finden. In einem Interview sagte Giuseppe Amato von AMD, dass man erst nach dem Jahr 2010 damit rechnet, dass GPGPUs intensiver genutzt werden.

Zwar bieten die Grafikprozessoren deutlich mehr Rechenpower als herkömmliche x86-CPUs, doch um diese zu nutzen, muss zunächst die entsprechende Software vorhanden sein. Bisher gibt es jedoch kaum Werkzeuge, die den Entwicklern die Arbeit an derartigen Programmen ermöglichen.

Im Laufe der kommenden Jahre rechnet man bei AMD jedoch damit, dass sich dies ändert. Dann werden neben den benötigten Entwicklerwerkzeugen auch spezielle Compiler verfügbar sein, so Amato. Diese seien dann in der Lage in Echtzeit zu entscheiden, ob CPU oder Grafikchips jeweils am Besten zum Bewältigen bestimmter Rechenaufgaben geeignet sind.

Als weiteren wichtigen Faktor für die ab 2010 deutlich steigende Popularität der Nutzung von Grafikprozessoren für allgemeine Berechnungen nennt Amato auch Microsofts kommende Grafikplattform DirectX 11. Mit neuen Schnittstellen wird es seinen Angaben zufolge dann einfacher sein, die GPUs voll auszunutzen und als GPGPU einzusetzen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:50 Uhr Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
34,97
Ersparnis zu Amazon 13% oder 5,02

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden