Stalker-Nachfolger zum Addon-Preis von 30 Euro?

PC-Spiele Auf der Spielemesse E3 wurde erstmals ein neuer Teil des Shooters Stalker gezeigt, der im letzten Jahr vor allem durch seine Grafik für viele Schlagzeilen sorgte. Bei "Clear Sky", so der offizielle Name, handelt es sich allerdings nicht um den Nachfolger, sondern um den Vorgänger. Die Story dreht sich vor allem um die Hauptpersonen aus Stalker und wie sie in ihre dortige Lage gekommen sind. Die Entwickler von GSC Gameworld haben zahlreiche grafische Verbesserungen vorgenommen, beispielsweise wirken gesprungene Kacheln an den Wänden durch neue Shader-Effekte sehr plastisch. Auch die Modelle der Stalker machen einen detailreicheren Eindruck.


(Video Download bei GameStar.de)

Wie die Fanseite Planet-Stalker nun auf der E3 erfahren haben will, könnte der neue Teil zum Addon-Preis von 30 Euro in die Läden kommen, obwohl er auch ohne den ersten Teil gespielt werden kann. Der Umfang von Clear Sky soll etwa 80 Prozent des ersten Teils ausmachen, so dass die Entwickler diesen Preis für angemessen halten. Allerdings wurde bisher noch kein Publisher gefunden, der das letzte Wort in der Preisfrage hat.

Video Download: GameStar.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden