Wii: Nintendo will Verkäufe der PlayStation 2 toppen

PC-Spiele Während man bei Sony und Microsoft aktuell nach Möglichkeiten sucht, die Nachfrage der PlayStation 3 und Xbox 360 zu steigern, feiert Nintendo mit seiner Wii einen beeindruckenden Verkaufserfolg. Auf der Spielemesse E for All Expo (E3) zeigte man sich nun zuversichtlich, dass der Erfolg weiter anhalten wird. Nintendo-Chef Satoru Iwata ging sogar soweit zu prophezeien, dass man die Verkaufszahlen der rund 120 Millionen Mal ausgelieferten PlayStation 2 übertreffen könne. Bedingung sei allerdings, dass man weiterhin mehr Menschen für die Nutzung einer Spielkonsole begeistern kann.

Die Japaner versuchen mit ihrer Wii durch ein innovatives Bedienkonzept mit bewegungsempfindlichen Controllern auch Menschen für das Gerät zu begeistern, die zuvor nie eine Spielkonsole genutzt hätten. Bis März 2007 waren bereits fast sechs Millionen Wii verkauft worden.

Bis März 2008 will Nintendo weitere 14 Millionen Geräte verkaufen. Nach Angaben von Iwata macht man mit der Konsole selbst inzwischen Profit. Microsoft muss bei seiner Xbox 360 noch immer draufzahlen, gleiches gilt auch im Falle von Sonys PlayStation 3.

WinFuture Preisvergleich: Nintendo Wii ab 239 Euro
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden