Logitech stellt neue Maus mit Bewegungssensor vor

Hardware Logitech hat heute eine neue Maus vorgestellt, die sich von der Konkurrenz durch einen Bewegungssensor abhebt. Wenn sie auf dem Schreibtisch liegt, kann man sie wie jede Laser-Maus auch benutzen, in der Luft wird sie aber zur Fernbedienung. Logitech zielt mit der "MX Air Rechargeable Cordless Air Mouse", so der offizielle Name, vor allem auf die Nutzer von Media-Center-PCs ab. Mit einfachen Handbewegungen lassen sich Lautstärke regeln und Titel überspringen ("Wink-und-Klick-Steuerung"). Betrachtet man gerade Fotos, kann man diese sehr bequem aus bis zu 10 Metern Entfernung durchblättern.


In der Praxis funktioniert das so: Man sitzt auf dem Sofa und hört Musik, möchte aber den aktuellen Titel überspringen. Dazu muss eine spezielle Taste der Maus gedrückt gehalten werden, anschließend kann man mit einer Kreisbewegung vor oder zurück springen, je nachdem in welche Richtung der Kreis gezeichnet wurde. Ähnlich läuft es beim Regeln der Lautstärke: Taste gedrückt halten und mit der Hand nach links oder rechts fahren.


Ungewöhnlich ist auch das Scrollrad, denn es ist nicht vorhanden. Stattdessen ist eine speziell gekennzeichnete Fläche vorhanden, die mit einem Finger überstrichen werden kann, um die Scrollbewegung durchzuführen. Wer flinke Finger hat kann somit sehr schnell durch lange Fenster navigieren.

Die Logitech MX Air soll ab August im Handel erhältlich sein und 149,99 Euro kosten.

Weitere Informationen: Logitech MX Air
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden