Rapper sollen Microsofts "iPod-Killer" populär machen

Microsoft Während Apple mit seinem iPod auch in diesem Jahr wieder Rekordabsatzzahlen erreichen dürfte, fristet Microsofts Konkurrenzprodukt "Zune" bisher ein Nischendasein. Zwar bewerben die Redmonder das bisher nur in den USA erhältliche Gerät mit viel Aufwand, doch bisher wurden nur rund eine Million Stück verkauft. Gestern hat Microsoft nun eine neue Werbekampagne angekündigt, mit der man die Herzen einer ganz bestimmten Zielgruppe erreichen will - die der Hip-Hop-Fans. In den kommenden Wochen sollen drei Events namens "Zune Live at the BBQ" veranstaltet werden, bei denen neben einem reichhaltigen Barbecue auch Auftritte bekannter Rap-Künstler geboten werden sollen.

Die Einladungen für die Veranstaltungen in Los Angeles, Chicago und New York werden derzeit in der Szene verteilt, ohne den Umweg über offizielle Verkaufsstellen zu wählen. Für die Teilnahme muss man sich über eine eigens eingerichtete Website registrieren. Offenbar geht Microsoft davon aus, dass der Zune vor allem in der Hip-Hop-Szene populär ist.

Folgende Künstler haben bereits Auftritte zugesagt: Common, David Banner, UGK, Mos Def, Bilal, Clipse, Collie Budz, E-40, Cham und Large Professor. Ob Microsoft mit seiner Strategie, den Zune im "Untergrund" zu bewerben, Erfolg haben kann, bleibt abzuwarten.

WinFuture Magazin: Zune - Microsofts iPod-Konkurrent im Test
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Original Amazon-Preis
205,25
Im Preisvergleich ab
205,24
Blitzangebot-Preis
179,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 26,25

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden