Europas Breitbandnetze bald an Kapazitätsgrenze

Internet & Webdienste Nach Ansicht von Experten werden die europäischen Breitband-Netze bald ihre Auslastungsgrenze erreichen. Dies soll auf den wachsenden Bedarf für mehr Bandbreite zurück zu führen sein, der unter anderem durch Videoinhalte und ähnliches verursacht wird. Die Marktbeobachter der Firma Frost & Sullivan gehen davon aus, dass die durch die DSL-Technologie verfügbaren Kapazitäten bald ausgereizt sein werden, da zunehmend auch hochauflösende Videoinhalte übertragen werden. Auch die wachsende Popularität von anderen bandbreitenintensiven Diensten soll ein entscheidender Faktor sein.

Die Experten fordern daher mehr Investitionen in Glasfasernetze, die deutlich mehr Kapazitäten bieten, als die bisher genutzten DSL-Leitungen aus Kupfer. Es gebe mittlerweile eine Reihe von Möglichkeiten, wie der Einsatz der Glasfasertechnologie relativ kostengünstig realisiert werden kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden