Dell-PCs mit Linux statt Windows - Bald auch bei uns

Linux Der PC-Hersteller Dell bietet seit einigen Wochen eine Auswahl seiner Fertig-Systeme auch mit dem freien Betriebssystem Ubuntu Linux an. Zuvor hatten die Kunden nur die Wahl zwischen verschiedenen Windows Varianten. Bisher beschränkt sich das Angebot jedoch auf die USA. Wie Lionel Menchaca von Dell jetzt in einem Eintrag des Unternehmens-Blogs Direct2Dell bestätigte, sollen die Ubuntu-Rechner bald auch in anderen Regionen angeboten werden. Dies schließt natürlich auch Europa ein. Nähere Informationen zu den Plänen will Dell in Kürze bekannt geben.

Derzeit gibt es zahlreiche Spekulationen um den Konkurrenten Hewlett-Packard, der angeblich ebenfalls Fertig-PCs mit Ubuntu Linux verkaufen will. Dell begrüßte dies ausdrücklich und forderte weitere Hersteller auf, sich dem Trend anzuschließen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:20 Uhr SZABTO komplettes drahtloses GSM Home Security Alarmanlage als Einbruchschutz Sicherheit durch Bewegungsmelder und Türsensoren
SZABTO komplettes drahtloses GSM Home Security Alarmanlage als Einbruchschutz Sicherheit durch Bewegungsmelder und Türsensoren
Original Amazon-Preis
169,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
143,65
Ersparnis zu Amazon 15% oder 25,35
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden