Xbox 360: Microsoft will Europäer besser ansprechen

PC-Spiele Microsofts Xbox 360 ist schon seit Ende 2005 auf dem Markt. Bisher konnte man mit dem Gerät vor allem in den USA und dem pazifischen Raum respektable Verkaufszahlen erreichen. Vor allem in Europa liegt man hinter der Konkurrenz von Nintendo und vor allem Sony zurück. Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, mit der Xbox 360 endlich Gewinne einzufahren, hat Microsoft nun offenbar Europa für sich entdeckt. In einem Interview mit dem Magazin Develop sagte Phil Spencer von Microsoft, dass man den europäischen Markt mit einer Reihe neuer Spiele für sich gewinnen will.

Dazu sollen die Microsoft Game Studios eine europäische Niederlassung bekommen. Es sei nötig, die passenden Spiele für bestimmte Regionen ins Programm aufzunehmen, da in Nordeuropa andere Titel beliebt sein würden als im Süden oder andernorts, so Spencer. Der einzige Weg, dies sinnvoll umsetzen zu können, sei eine Niederlassung vor Ort.

In Europa ist Sony mit seiner PlayStation seit Jahren der Marktführer in Sachen Konsolen, da der japanische Konzern es verstanden hat, die Kunden hierzulande mit Titeln wie SingStar von seinem Produkt zu überzeugen.

WinFuture Preisvergleich: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden