Telekom: Neue Billigangebote ohne lange Verträge

Internet & Webdienste Wie die "BILD-Zeitung" berichtet, will die Deutsche Telekom mit einer neuen Zweitmarken-Strategie an den Start gehen. Dazu soll das Angebot des Billigablegers "Congster" (BILD nennt jedoch den Namen "Congstar") um günstige neue Mobilfunk- und Internet-Angebote erweitert werden. Bisher bietet Congster lediglich günstige DSL-Zugänge an. Die Tarif-Bausteine seien ab dem 17. Juli zu bestellen, so das Blatt unter Berufung auf Telekom-Chef René Obermann. Man wolle Telekommunikation kinderleicht und noch günstiger machen, wird der Vorstandsvorsitzende zitiert.

Die Billigangebote sollen eine individuelle Zusammenstellung der Dienste ermöglichen, ohne dabei an lange Vertragslaufzeiten gebunden zu sein. Die Deutsche Telekom will sich mit dem Angebot offenbar gegen den wachsenden Konkurrenzdruck zur Wehr setzen. 1&1 hatte erst am Montag neue Sparkpakete vorgestellt.

Update 11:55 Uhr: Wie wir soeben von der Deutschen Telekom erfahren haben, soll das neue Angebot tatsächlich den Namen "Congstar" tragen. Das bisher unter der Marke "Congster" vertriebene DSL-Angebot soll ebenfalls mit dem neuen Namen weitergeführt werden. Weitere Details wollte das Unternehmen zunächst nicht nennen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden