iPhone angeblich ab November für 450 € bei T-Mobile

Telefonie Nachdem in den letzten Tagen Vodafone schon als Apples neuer Mobilfunkpartner für die Einführung des iPhone in Deutschland und Europa gehandelt wurde, soll sich nun laut einem Bericht der Rheinischen Post Konkurrent T-Mobile durchgesetzt haben. Die Zeitung beruft sich auf Quellen aus Unternehmenskreisen. Vodafone war wegen seiner größeren Marktmacht in Europa bisher als Favorit gehandelt worden, heißt es. In letzter Sekunde habe T-Mobile jedoch sein Angebot aufgebessert, so dass sich Apple nun für die Telekom-Tochter entschieden habe, so das Blatt weiter.

Nach Informationen der Zeitung soll das iPhone in Deutschland ab Anfang November erhältlich sein. Der Preis soll in Verbindung mit einem T-Mobile-Vertrag bei rund 450 Euro liegen. Derzeit wird darüber spekuliert, ob Apple in Europa nicht doch von seiner Strategie abrückt, das iPhone nur über einen Anbieter zu vertreiben.

Wie das Handelsblatt heute berichtet, soll der Kampf um die Position als Vertriebspartner noch nicht entschieden sein. Dabei beruft man sich ebenfalls auf Unternehmenskreise. Angeblich sei die Telekom lediglich einer der Bewerber - wie viele andere auch.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr AGPtek 4K x 2K Full HD HDMI Switch mit IR-Fernbedienung| 4 Port HDMI Umschalter | PiP für PCs XBOX-TVs | unterstützt Ultra-HD-3D-1080P
AGPtek 4K x 2K Full HD HDMI Switch mit IR-Fernbedienung| 4 Port HDMI Umschalter | PiP für PCs XBOX-TVs | unterstützt Ultra-HD-3D-1080P
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,39
Ersparnis zu Amazon 22% oder 8,60
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden