LG will echtes 'YouTube-Handy' auf den Markt bringen

Telefonie Apple hat seinem iPhone ein eigene Software zur Wiedergabe von YouTube-Videos verpasst. Beim koreanischen Handyhersteller LG will man sogar noch weiter gehen. In Zusammenarbeit mit dem Videoportal will man eine Art YouTube-Handy auf den Markt bringen. Das Gerät soll seinen Benutzern nach Angaben von LG die Möglichkeit geben, Videos hochzuladen, sie anzusehen und auszutauschen. Darüber hinaus sollen weitere von den Nutzern selbst geschaffene Inhalte ausgetauscht werden können. Für all das soll kein PC notwendig sein.

In einer Pressemitteilung kündigte LG an, dass man das Gerät, welches "volle Unterstützung" für die Funktionen von YouTube bieten soll, noch in der zweiten Jahreshälfte in Europa vorstellen will. LG arbeitet bereits mit Google zusammen und bietet dessen Dienste auf einigen seiner Handymodelle an.

YouTube ist seit einigen Monaten Teil des Suchmaschinengiganten, nachdem dieser das junge Unternehmen für eine Rekordsumme von rund 1,3 Milliarden Euro übernommen hatte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 39% auf Sony Bluetooth-Kopfhörer
Bis zu 39% auf Sony Bluetooth-Kopfhörer
Original Amazon-Preis
104,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,00
Ersparnis zu Amazon 25% oder 25,97

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden