Microsoft liefert Software für Olympische Spiele 2008

Microsoft Microsoft und das Organisationskomitee der Olympischen Spiele in Peking 2008 haben bekannt gegeben, dass der Software-Konzern zum Software-Lieferanten der Veranstaltung wird. Die Redmond sind damit der 58. Sponsor der Olympischen Spiele in Peking. Microsoft darf nun mit seinem Engagement als Sponsor werben. Im Gegenzug liefert das Unternehmen verschiedene Software-Produkte und übernimmt Beratungsaufgaben. Außerdem soll Microsoft technische Unterstützungsleistungen übernehmen.

Dazu wird ein Team von Microsoft den Offiziellen 24 Stunden am Tag zur Seite stehen. Neben Exchange Server, das bereits vom Organisationskomitee für den E-Mail-Verkehr genutzt wird, sollen in Kürze auch Windows Vista und das aktualisierte Büropaket Office 2007 zum Einsatz kommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden