Europäische Union startet eigenen YouTube-Kanal

Internet & Webdienste Die Europäische Union setzt ab sofort auf das Videoportal YouTube, um ihre gemeinsamen Ziele besser in der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Zu diesem Zweck wurde ein eigener "Kanal" eingerichtet, über den zahlreiche Informationsfilme angeboten werden sollen. Unter der Bezeichnung EUtube beherbergt das neue Angebot eine Reihe von meist kurzen Filmen, die unter anderem das Thema Klimawandel behandeln. Hinzu kommen Serien wie "Wenn Europa nicht existieren würde..." oder eine Dokumentation über das ins Straucheln geratene Projekt Galileo, das europäische Gegenstück zum amerikanischen Satellitennavigationssystem GPS.


EUtube wird von der Europäischen Kommission als ein Teil der Philosophie betrachtet, für die Kommunikation mit den Bürgern der EU die gleichen Mittel zu nutzen, wie die hier lebenden Menschen. Darüber hinaus will man auch internationale YouTube-Nutzer über die Politik der EU aufklären.

Weitere Informationen: EUtube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Zur Gamescom: Acer Monitor
Zur Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
499
Im Preisvergleich ab
494
Blitzangebot-Preis
419
Ersparnis zu Amazon 16% oder 80

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden