USA: Google Street View gefährdet die Sicherheit

Internet & Webdienste Google hat seinen Kartendiensten Maps und Earth vor einigen Tagen eine neue Funktion spendiert, mit der die Nutzer Städte nicht nur aus der Luft, sondern auch mit dem Blick eines Fußgängers erkunden können. Jetzt werden die ersten Sicherheitsbedenken geäußert. So fordert der oberste Rechnungsprüfer im Bundesstaat New York, Thomas DiNapoli, dass Google, Microsoft, Yahoo und AOL ihren Bemühungen rund um das so genannte "Mapping" mit den Heimatschutzbehörden absprechen sollten. Auch die lokale Polizei sollte bei Diensten wie Street View informiert werden.

Weiterhin schlug DiNapoli vor, dass die Anbieter der Dienste untereinander eine Selbstregulierung vornehmen sollten. Sie sollten die Sicherheitsrisiken einstufen und sich dann gegenseitig zensieren. Da er als oberster Rechnungsprüfer einen 154,5 Milliarden US-Dollar schweren Pensionsfonds verwaltet, zu dem auch die erwähnten Firmen gehören, könnten seine Forderungen auch ohne gesetzliche Vorgaben ernst genommen werden.

Erst vor wenigen Wochen wurden in den USA Männer festgenommen, die einen Anschlag auf den John F. Kennedy International Airport geplant hatten. Man fand bei ihnen Satellitenfotos, die aus Google Earth kopiert wurden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:20 Uhr Zidoo X9 Android 4.4 HDMI-Recorder Quad Core Android TV Box 2G/8G Wifi Bluetooth 4K*2K-H.265 UHD Bild in Bild USB 3.0 Streaming Media Player mit ZDMC(Based Upon Kodi 14.2)
Zidoo X9 Android 4.4 HDMI-Recorder Quad Core Android TV Box 2G/8G Wifi Bluetooth 4K*2K-H.265 UHD Bild in Bild USB 3.0 Streaming Media Player mit ZDMC(Based Upon Kodi 14.2)
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden