Vista: Intel verschiebt Turbo Memory für Desktop-PCs

Windows Vista Microsoft hat in Windows Vista eine Beschleunigungstechnologie integierte, die mit Hilfe von Flash-Speicher genutzt werden kann. Während die Systembeschleunigung mit USB-Sticks "ReadyBoost" und bei Festplatten "ReadyDrive" genannt wird, will Intel den Speicher direkt auf dem Mainboard unterbringen. Mit Intels "Turbo Memory" kann dieser Ansatz bei Notebooks genutzt werden und soll auch bei Desktop-PCs Einzug halten. Einige Hersteller haben bereits Notebooks mit Turbo Memory im Programm, doch bei Desktop-Systemen wird es offenbar noch einige Zeit dauern, bis die ersten Mainboards mit Beschleunigungsspeicher auf den Markt kommen werden.

Hintergrund ist, dass Intel sich angeblich entschieden hat, Turbo Memory erst später für Desktop-PCs einzuführen, wie der taiwanische Branchendienst DigiTimes berichtet. Ursache hierfür soll sein, dass die Technologie in ihrer Version 1.0 noch nicht die Erwartungen erfüllen soll. Dies soll auf die bisher mangelhafte Unterstützung durch BIOS und Treiber zurückzuführen sein.

Ursprünglich sollte Turbo Memory schon ab Herbst auch auf Mainboards verbaut werden, die für Desktop-Rechner geeignet sind. Da die Leistung aber noch nicht das gewünschte Niveau erreicht haben soll, will man nun erst noch an einer Weiterentwicklung arbeiten, heißt es. Mit der Version 1.5, die für Ende 2007 bzw. Anfang 2008 erwartet wird, soll Turbo Memory dann auch bei Desktop-Systemen eingeführt werden.

Ob Intels Entscheidung im Zusammenhang mit der von einigen Notebookherstellern geäußerten Kritik steht, ist unklar. Sony und Hewlett-Packard hatten Zweifel angemeldet, ob Windows Vista in seiner aktuellen Version überhaupt in der Lage ist, mit den Turbo Memory Modulen sinnvoll zu arbeiten. Stattdessen sei die Technologie bisher nur rudimentär implementiert worden, hieß es damals.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Seagate Backup Plus 4TB, externe tragbare Festplatte inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STDR4000900)
Seagate Backup Plus 4TB, externe tragbare Festplatte inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STDR4000900)
Original Amazon-Preis
145,94
Im Preisvergleich ab
139,94
Blitzangebot-Preis
129,90
Ersparnis zu Amazon 11% oder 16,04

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden