Neuer RealPlayer lädt beliebige Online-Videos runter

Software RealNetworks Inc. hat eine erste Betaversion des Multimedia-Players RealPlayer 11 veröffentlicht. Die recht unbeliebte Software hat eine interessante Funktion spendiert bekommen, die dafür sorgen soll, dass die Nutzerzahlen des Players wieder steigen. Demnach ist es mit dieser kostenlosen Betaversion möglich, jedes Video, dass man sich im Internet anschauen kann, herunterzuladen. Der Nutzer muss sich dabei keine Gedanken über das Format machen, denn der RealPlayer 11 soll alles abspielen, egal ob Flash, Windows Media oder Quicktime. DRM-geschützte Videos werden erkannt und ein Download wird verhindert.


Die Videos werden im Hintergrund heruntergeladen und an einem vorher festgelegten Ort abgespeichert. In der finalen Ausgabe des RealPlayer 11 soll es möglich sein, die heruntergeladenen Videos direkt auf tragbare Geräte zu übertragen, beispielsweise auf den iPod von Apple.

Außerdem lassen sich die Streifen auf CDs brennen. Wer bereit ist, einmalig knapp 30 US-Dollar für die Plus-Version auszugeben, kann außerdem auch DVDs bespielen. RealNetworks hat bisher keinen Termin für die finale Version genannt.

Homepage: Real.com
Download: RealPlayer 11 Beta (12,6 MB)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Blue Microphones Snowball iCE Condenser Microphone, Cardioid
Blue Microphones Snowball iCE Condenser Microphone, Cardioid
Original Amazon-Preis
61,98
Im Preisvergleich ab
59,90
Blitzangebot-Preis
41,99
Ersparnis zu Amazon 32% oder 19,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden