Office-Paket von Google jetzt mit neuer Oberfläche

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat sein Online-Office "Text & Tabellen" überarbeitet. Neben einer neuen Oberfläche kann man jetzt Ordner anlegen, um die Dokumente zu organisieren. Insgesamt will Google damit allgemein den Umgang mit Dokumenten vereinfachen. Die Oberfläche wurde so konzipiert, dass keine Umstellung von Offline-Anwendungen nötig ist. So lassen sich beispielsweise Dateien problemlos via Drag-and-Drop in andere Verzeichnisse verschieben. Über eine Toolbar hat man Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Die Ansicht lässt sich auf spezielle Dokumente einschränken, beispielsweise selbst erstellte Dateien oder gemeinsam bearbeitete Dokumente.


Vor wenigen Tagen berichteten wir über eine Sicherheitslücke in diesem Dienst von Google. Der Entdecker der Lücke stellte fest, dass die Online-Textverarbeitung den HTML-Code aus Dokumenten nicht herausfiltert. Somit können bösartige Scripts ausgeführt werden, die sich beispielsweise zum Einschleusen von Trojanern nutzen lassen. Ob die Lücke durch das umfangreiche Update geschlossen wurde, ist nicht bekannt, da Google noch immer keine Stellungnahme zu dieser Problematik abgegeben hat.

Weitere Informationen: Google Text & Tabellen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden