Symantec: Gratis-Lizenzen wegen Fehler bei Update

Software Vor etwas mehr als einem Monat sorgte ein fehlerhaftes Signatur-Update der Sicherheits-Software des Herstellers Symantec, dass rund 50000 chinesische PC-Benutzer ihren Rechner nicht mehr nutzen konnten. Nach mehreren Tagen wurde der Fehler behoben, doch in einigen Fällen konnte Windows nicht mehr gestartet werden. Durch den entstandenen Nutzungausfall fielen bei manchen Anwendern Kosten an, weil sie zum Beispiel nicht mehr ihrem Geschäft nachgehen konnten. Schon kurz nach dem Vorfall wurden Stimmen laut, die forderten, dass Symantec den betroffenen Kunden Schadenersatz zahlen solle. Es wurde auch mit Sammelklagen gedroht.

Jetzt will Symantec seine chinesischen Kunden tatsächlich entschädigen. Doch statt Geld sollen nur Software-Lizenzen für eine Beruhigung der erhitzten Gemüter sorgen. Privatanwender erhalten eine Lizenzverlängerung um 12 Monaten und das Programm Norton Save & Restore 2.0. Firmenkunden erhalten je nach Anzahl der von ihnen genutzten Symantec-Lizenzen die Ghost Solution Suite.

Symantec selbst hält das Angebot für ein Zeichen seines guten Willens. Doch die Anwender müssen sich Beeilen, wenn sie die "Entschädigung" tatsächlich beanspruchen wollen - vom 27. Juni bis 15. Juli dürfen Ansprüche geltend gemacht werden, was nach Meinung von Symantec auch ausreicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden