Vista: Microsoft lässt "Longhorn Reloaded" verbieten

Windows Vista Im Mai berichteten wir über ein Projekt namens "Longhorn Reloaded", das basierend auf einem sehr alten Code von Windows Vista ein neues Betriebssystem entwickelt. Damit ist jetzt Schluss - Microsofts Rechtsabteilung hat das Projekt verboten, die Entwickler wollen sich daran halten. Die Entwicklungszeit von Windows Vista beläuft sich offiziell auf fast sechs Jahre. Ursprünglich hatte man sich jedoch zu viel vorgenommen, so dass 2004 entschieden wurde, das Projekt neu zu starten und auf Basis des Kernels von Windows Server 2003 weiterzuentwickeln.


Bis dahin war schon einiges an Arbeit investiert worden, so dass bereits erste Vorabversionen des neuen Betriebssystems vorlagen, das damals noch den Codenamen "Longhorn" trug. Eine dieser Vorabversionen war Windows Longhorn Build 4074, die auf der Windows Hardware Engineering Conference 2004 verteilt wurde.

Sie hatte einige interessante Eigenschaften, die jedoch nicht bis in die fertige Ausgabe von Windows Vista überdauerten. Einige Windows-Fans erklärten dann vor etwas mehr als einem halben Jahr, auf Basis dieser Vorabversion eine eigene Weiterentwicklung von Windows "Longhorn" erarbeiten zu wollen.

Weitere Informationen: Longhorn-Reloaded.org
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden