MySpace: Startschuss für eigenen Instant Messenger

Software MySpace hat heute den offiziellen Startschuss für seinen Instant Messenger MySpaceIM gegeben, der eigentlich schon seit dem letzten Jahr verfügbar ist. Bisher sollen schon mehr als 17 Millionen der insgesamt rund 180 Millionen MySpace-Nutzer die Software installiert haben. Der MySpaceIM tritt gegen zahlreiche andere Messenger-Dienste an, wie sie von Yahoo, AOL und Microsoft angeboten werden. Er ist nicht mit anderen Netzwerken kompatibel. MySpace setzt stattdessen auf eine weitreichende Integration mit seinem Online-Portal und dessen Funktionen.


Zu den speziellen Funktionen gehört ein eingebauter Musik-Player und die Möglichkeit, Bilder einfach per Drag-and-Drop auszutauschen. Natürlich informiert der Desktop-Client auch, wenn der Nutzer neue Nachrichten auf seiner MySpace-Seite erhalten hat oder neue Freundschaftsanfragen vorhanden sind.

Die Software wurde auch für Deutschland angekündigt. Die Entwickler von Trillian, einem beliebten Multi-Messenger arbeiten derzeit daran, ihr Produkt mit MySpaceIM kompatibel zu machen. MySpace entwickelt derzeit nach eigenen Angaben auch eine mobile Version seines Instant Messengers. Spätger sollen weitere nützliche Programme für MySpace-Nutzer folgen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Soziale Netzwerke Links

Tipp einsenden